Northanger Abbey (ITV Serie)

avatar Lara Studer
avatar Britt-Marie

Halloween steht vor der Tür und passend dazu besprechen wir die ITV-Verfilmung von “Northanger Abbey”. Wie wir die TV-Adaption aus dem Jahre 2007 mit Felicity Jones und JJ Feild in den Hauptrollen fanden, was uns für Unterschiede zum Buch aufgefallen sind und was es mit Sex im Austen-Universum auf sich hat, erfahrt Ihr in dieser Folge von “By a Lady”.

Die nächste Folge – über Stolz und Vorurteil (Roman)! – erscheint am 11. November 2019!
——————————————————————————————————————–

Intro and Outro Song “Beauty” by Spectacular Sound
Beauty by Spectacular Sound Productions is licensed under a Attribution-ShareAlike License.

By a Lady ist ein Mitglied des DBPDW-Netzwerk.

Ein Gedanke zu „Northanger Abbey (ITV Serie)

  1. Hallo ihr beiden Lieben,

    nun sah ich noch mal die beiden Verfilmungen und will mich zu Wort melden, bevor es anderweitig weiter geht.

    Klar, die iTV-Verfilmung ist die weitaus schönere, aber auch die von der BCC (1987) hat ihre Aspekte. Wie üblich für die Zeit ist das Bild weichgezeichnet, was besonders in den reichhaltig vorkommenden Tagträumen gut rüberkommt. Die Musik unterstützt das, aber wie bei allem nimmt es insgesamt schon etwas überhand. (Ich fühle mich besonders an die 84/85iger Frau Holle-Verfilmung mit Giulietta Masina in der Titelrolle erinnert. Auch hier ist es märchenhaft und da verliert die Verfilmung in meinen Augen die Vorlage aus den Augen.) Die deutlich andere Kameraführung mit ihren vielen Großaufnahmen und realeren Perspektiven, als in der – ich will sagen – glatteren iTV-Version, lässt mich manchmal glauben ich könnte dabei sein. Was die Ausstattung betrifft bin ich mir nicht im Klaren, ob es realistischer oder genau das Gegenteil ist. Wo aktuelle Verfilmungen uns zurückgenommenes in Form und Farbe zeigen, legt die BBC-Verfilmung noch einen oben drauf. Ich wage zu denken, dass sich die Inszenierung in Barock-Elementen bedient. Aber was ist wohl authentisch? Sicher hatten nicht alle Leute einen angenehm anzuschauenden Geschmack, für manche mag mehr wirklich mehr gewesen sein.

    Aber wie gesagt, die neuere Version ist auch mein Favorit. Die Charaktere sind hier nähe am Buch und sie schmeichelt den Augen.

    Ich bin mir nicht mehr sicher, aber könnte es sein, dass Henry Tilney noch nicht wirklich tätig ist? Solange sein Bruder das Erbe noch nicht angetreten hat, scheint es mir OK zu gehen, dass er im Elternhaus lebt. Er ist der Kirche beigetreten, Ausbildung ist abgeschlossen, aber er scheint mir noch nicht praktisch im Amt.

    Mr. Collins läuft in Stolz und Vorurteil immer in seinem klerikalen Pinguin rum, auch auf dem Ball. Den Hut trägt er nur nicht im Haus.

    Ich muss übrigens mal sagen, dass mir eure Musik sehr gut gefällt. =)

    Herzlichen Dank für eure Besprechung!

    LG
    TaoTao

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.